Die Bühne Altaussee

 spielt für Sie


Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde

Inhalt:

Papst Benedikt der XVI. wird auf seiner Europareise durch die Staaten gehetzt. Als er sich unerkannt zwei Tage Ruhepause gönnen will, verlässt er das Hotel durch den Hinterausgang und setzt sich in dein Taxi. Dieses Taxi gehört dem Juden Samuel Leibowitz, der durch seine ausgefallenen Ideen seine Frau Sara schon oft zur Verzweiflung getrieben hat. Nun hat er wieder einen "genialen" Einfall: Sam entführt den Papst, aber nicht um Geld, sondern um 24 Stunden Frieden auf der ganzen Welt zu erpressen.

Dieser Plan gefällt dem Papst, der sich in der Familie sichtlich wohl fühlt und die Tage seiner Entführung zunehmend genießt. Als aber der Freund des Hauses, Rabbi Julius Meyer, den Aufenthaltsort des Papstes verrät, rückt die Polizei an...

Wir wünschen gute Unterhaltung

Spieltermine 2016/17:

  • Donnerstag, 8.Dez    17:00
  • Freitag, 9.Dez           20:00
  • Montag, 26.Dez        17:00
  • Dienstag, 27.Dez      20:00
  • Donnerstag, 29.Dez  20:00
  • Freitag, 30.Dez          20:00
  • Montag, 2.Jän           17:00
  • Dienstag, 3.Jän         20:00
  • Mittwoch, 4.Jän         20:00
  • Freitag, 6.Jän            17:00
  • Sonntag, 8.Jän          17:00

Personen und ihre Darsteller

Benedikt XVI-Johann Loitzl

Papst

 

Samuel Leibowitz-Max Pürcher

Taxifahrer

 

Sara Leibowitz-Michaela Frosch

Samuels Ehefrau

 

Erwin Leibowitz-Martin Frosch

beider Sohn

 

Miriam Leibowitz-Ramona Fuchs

beider Tochter

 

Julius Meyer-Stefan Pucher

Rabbi

 

Franz von Grimm-Hermann Schröttenhammer

Kardinal

 

Gasperlmaier-Franz Grieshofer

Polizist

Musik:

Stefan Hollergschwandtner

Theresa Rastl

Reinhard Muß

Sophie Muß

Martina Simentschitsch

Thomas Simentschitsch

 

Bühnenbild:

Klaus Schafhuber

 

Kostümberatung:

Michaela Muß

 

Maske:

Maria Pernstich

Elisabeth Freller

 

Technik:

Kurt Freller

Peter Preßl

Johann Loitzl jun.

 

Bühnenbau:

Kurt Simentschitsch

Hans Khälß

Günther Wimmer

 

Tribühne/Bar:

Ludwig Fischer

 

Kassa:

Barbara Freller

 

Souffleuse:

Erika Raudaschl

 

Regie:

Anita Seebacher

 

 


Sie finden uns im Volkshaus

Fischerndorf 179

A-8992 Altaussee

 

Bühne Altaussee

ZVR-Nr.: 016546561

Restkarten

ab 14h am jeweiligen Spieltag

unter 0664/6497662 oder

1 Std. vor Vorstellungsbeginn